Wunschfinanzierung
einfach auswählen

- Leasing oder Mietkauf
- flexible Laufzeiten
- flexibler Restwert
Sofortprüfung
ohne Unterlagen

Bis 200.000 € sind keine weiteren
Unterlagen für eine Bonitätsprüfung erforderlich
Bei Fragen helfen
wir gern weiter

- Fragen und Antworten (FAQ)
- Telefon: 04261/960418

Ihr Finanzierungsrechner

alle mobilen Objekte neu oder gebraucht
für Händler und Unternehmen
wir kümmern uns um alles
Finanzierungsart
Kaufpreis (ohne MwSt)
Anzahlung/Inzahlungn. (ohne MwSt)
Laufzeit
Monate
Restwert
Prozent
Ihre Rate

In 3 Schritten
zur Wunschfinanzierung!

Leasing und Mietkauf von allen mobilen Objekten für Land- und Forstwirtschaft...

sehen Sie hier Beispiele
  • Grubber
  • Güllefass
  • Kommunalfahrzeug
  • Kommunalmaschine
  • Landwirtschaftliche-Maschinen
  • Produktionsmaschine
  • Schlepper
  • Traktor
  • rundum: alle mobilen Objekte!

...für Ihr Unternehmen

Kaufen Sie bei Ihrem Händler und finanzieren
Sie unabhängig und problemlos über Agrar-Finanz

Sie können über Mietkauf finanzieren. Dies wirkt wie ein gewöhnlicher Bankkredit.

Oder Sie Finanzieren über Leasing und somit

bilanzneutral

liquiditätsschonend

kostenoptimierend

mehr erfahren...

Da Sie kein Fremdkapital aufnehmen, bleiben beim Leasing Ihre Bilanzkennzahlen und damit auch Ihre Bonität unverändert. So halten Sie sich zukünftige Finanzierungsmöglichkeiten offen. Die Anschaffungskosten zahlen Sie nicht aus Ihren Liquiditätsreserven, sondern über regelmäßige Leasingraten. Dadurch bleiben Sie beweglich.

Leasingverträge können zudem sehr flexibel gestaltet werden. Sie können zum Beispiel die Leasingraten individuell an Nutzungsdauer und Auslastungsquoten anpassen und damit Ihre Kostenstruktur optimieren. Mit einem maßgeschneiderten Leasingvertrag schonen Sie also nicht nur Ihre Liquidität und Ihre Bilanz, sondern erhöhen gleichzeitig Ihre Planungssicherheit.

...als Händler für Ihre Kunden

Bieten Sie Ihren Kunden eine passende
Finanzierung an und erhöhen so Ihren Absatz

Sie liefern hervorragende Produkte, wir das passende Finanzierungsmodell. Mit unserer Absatzfinanzierung erleichtern Sie Ihren Kunden die Kaufentscheidung, denn Sie bieten Ihnen die Finanzierung gleich mit an.

schnell

unkompliziert

sicher

mehr erfahren...

Ihre Kunden werden es zu schätzen wissen, wenn sie statt einer belastenden Kaufsumme, in überschaubaren Leasing- oder Mietkaufraten zahlen können. Die Absatzfinanzierung fördert aber nicht nur die Kundenzufriedenheit.

Beim Abschluss eines Leasing- oder Mietkaufvertrags steht der Zeitpunkt für Folgegeschäfte bereits fest. Das ist die beste Voraussetzung für eine langfristige Kundenbeziehung.

Außerdem machen Sie sich unabhängig von der Zahlungsmoral Ihrer Kunden. Die Finanzierungsgesellschaft übernimmt den kompletten Ausfallschutz. Schließt Ihr Kunde einen Leasing- oder Mietkaufvertrag ab, kommen Sie zeitnah an Ihr Geld.

Fragen und Antworten (FAQ)

Alle Antworten auf Ihre Fragen zu Agrar-Finanz

Finanziert Agrar-Finanz auch für Privatpersonen?
Nein. Agrar-Finanz bietet Finanzierungen ausschließlich für Unternehmer nach §14 BGB an.
Wie lange dauert die Abwicklung einer Finanzierungsanfrage?
Im Gegensatz zu klassischen Finanzierung bei Ihrer Hausbank, wickelt Agrar-Finanz die Finanzierung oft innerhalb von nur drei Tagen vollständig ab. Bis zu einer Objektsumme von 200.000 € brauchen Sie vorab keinelei Unterlagen (Bilanz, BWA, Bankauskunft) einzureichen.
Welche Unterlagen benötigt Agrar-Finanz von mir?
Bei entsprechender Bonität keine. Für die weitere Abwicklung ist ein Angebot (auch Online) oder eine Auftragsbestätigung erforderlich.
Welche Sicherheiten benögt Agrar-Finanz von mir?
Die Hinterlegung von Sicherheiten zur Absicherung der Finanzierung ist bei Agrar-Finanz im Normalfall nicht nötig.
Wie ist der Ablauf nachdem der Online-Antrag abgeschickt wurde?
Agrar-Finanz wird Ihre Bonität überprüfen und Ihnen umgehend die Vertragsunterlagen zur Finanzierung per E-Mail oder Post zukommen lassen. Nach Ihrer Unterschrift senden Sie die Unterlagen an uns zurück und wir setzen und mit Ihrem Händler in Verbindung um die Finanzierung abzuwickeln.
Können auch gebrauchte Objekte finanziert werden?
Ja. Agrar-Finanz bietet Leasing und Mietkauf für neue und auch gebrauchte Objekte an.
Meine Firma wurde erst vor kurzem gegründet
Ihre Firma sollte mindestens zwei Jahre lang bestehen, damit wir Ihnen ein Angebot unterbreiten können.
Bietet Agrar-Finanz auch Mietkauf an?
Ja. Wählen Sie oben in unserem Finanzierungsrechner einfach die Option Mietkauf aus. Die Rate ist mit der Leasingrate identisch (gleiche Konditionen)
Was ist Leasing?
Der englischsprachige Begriff "Leasing" bedeutet vermieten, zur Nutzung überlassen. Bei einer Leasinginvestition überlässt der Leasinggeber einem Leasingnehmer ein Investitionsgut zur Nutzung für eine vereinbarte Zeit gegen Entrichtung eines (Nutzungs-) Entgelts im Rahmen eines "besonderen Vertrages". Der Leasingvertrag enthält die Merkmale eines Mietvertrages, weicht aber in einigen Details vom im BGB geregelten Mietvertrag ab. Er ist gesetzlich nicht definiert und gilt deshalb als Vertrag mit eigener Rechtsnatur ("Vertrag sui generis"). Der Leasingnehmer erhält nicht das für die Investition benötigte Geld. Er bekommt stattdessen das Investitionsgut zur Nutzung. Steuerrechtliche Grundlagen für die Behandlung von Leasinginvestitionen bilden § 39 der Abgabenordnung und die Leasingerlasse. Typisch für Leasingverträge ist ein "Dreiecksverhältnis". Beteiligt sind Leasingnehmer, Lieferant und Leasinggeber.
Was ist Mietkauf?
Beim Mietkauf handelt es sich um eine spezielle Form des Ratenkaufs. Er ist als Kaufvertrag mehrwertsteuerpflichtig und unterscheidet sich allein dadurch vom Kredit. Der Mietkäufer ist mit Vertragsbeginn wirtschaftlicher Eigentümer des Objektes, der Mietkaufgeber (Leasinggesellschaft) ist zivilrechtlicher Eigentümer und hat bis zur Bezahlung der letzten Rate Eigentumsvorbehalt. Erst nach Bezahlung der letzten Rate und Objektfreigabe geht auch das zivilrechtliche Eigentum auf den Mietkäufer über. Für den Kunden enthalten die Raten Anteile des Kaufpreises (Abzahlungsraten / "Tilgung") und Zinsanteile. Als Aufwand kann der Mietkäufer die Abschreibung und die in den Raten enthaltenen Zinsanteile GuV-wirksam geltend machen. Steuerlich unterliegt der Mietkaufvertrag keinen Laufzeitregeln. Beim Mietkaufvertrag ist die Mehrwertsteuer zum Vertragsbeginn in einer Summe zu zahlen. Berechnungsgrundlage ist die gesamte Mietkaufforderung .
Ich habe einen negativen Schufa-Eintrag. Ist das ein Problem?
Ja. Bei negativen Schufa-Einträgen können wir Ihnen kein Angebot unterbreiten.
Haben Sie weitere Fragen?
Schreiben Sie uns:

Newsletter abonnieren

Immer aktuelle Nachrichten von Agrar-Finanz

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten die wichtigsten News und weitere Informationen über Agrar-Finanz. So sind Sie stets aktuell informiert über alle Entwicklungen, Aktionen und vieles mehr.

E-Mail*
Vorname
Nachname
agrar-finanz.com Trustcheck Seal

Bereits seit dem Jahr 1986 bieten wir für inzwischen viele zufriedene Kunden erfolgreich die Möglichkeit des Leasing oder Mietkauf an.

Kalkulieren Sie die passende Finanzierung nach Ihren persönlichen Vorgaben, indem Sie Kaufpreis (netto) und Anzahlung oder Inzahlungnahme (netto) eingeben. Wählen Sie nun die Laufzeit in Monaten sowie den Restwert in Prozent zum Laufzeitende aus. Anschließend klicken Sie auf "anfragen".

Dann füllen Sie den Finanzierungsantrag aus und schicken ihn online ab.

Damit Sie keine Zeit verlieren, wird Ihr Finanzierungswunsch noch am Tag der Anfrage geprüft. Die Unterlagen zur Finanzierung erhalten Sie bei entsprechender Bonität innerhalb eines Werktages. Ergänzen und unterschreiben Sie diese und senden sie an uns zurück. Entscheiden Sie sich für die Form der Finanzierung, die zu Ihnen passt.

Bei Fragen sind wir immer für Sie da.

© 2015 Agrar-Finanz | Impressum